Das Leitbild unserer Schule

 

 

Unsere Grundsätze

1. Erziehung:

Die Schüler werden in ihrer Persönlichkeit von allen anerkannt und zur Gemeinschaftsfähigkeit geführt. Notwendige Grenzen werden einsichtig gemacht und konsequent eingehalten.

2. Unterricht:

Unterricht wird so gestaltet, dass sich jeder Schüler gefordert und gefördert fühlt. Er wird geprägt von Freude, Öffnung, Leistung und Gemeinsamkeit

3. Schulleben:

Wir gestalten unser Schulleben so, dass wir uns mit unserer Schule identifizieren und uns darin wohlfühlen können.

4. Kollegium:

Jeder von uns sieht sich verantwortlich für die ganze Schule und ist offen für Zusammenarbeit.

5. Elternarbeit:

Elternarbeit geschieht auf einer vertrauensvollen, offenen und ehrlichen Basis. Möglichst viele Eltern sollen zur Mitarbeit für Kind und Schule gewonnen werden.

Aus diesem Leitbild entwickelte das Kollegium der Eichendorff-Schule in mehreren Konferenzen eine für alle gültige Schulordnung. Außerdem wurden Dienste (z.B. Pausendienst, usw.) eingeteilt, die das soziale Miteinander mitorganisieren sollen.  Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten stellten sich bereits nach wenigen Wochen Erfolge ein : die Toilettenverschmutzungen sind zurück gegangen, Konflikte vor und nach der Pause weniger geworden.

Jedes Jahr setzt sich das Kollegium ein neues Ziel, um die Schulentwicklung voranzubringen.

In den vergangenen Schuljahren beschäftigte sich die Lehrerschaft mit folgenden Themen:

2016 / 2017:

 

2015 / 2016:

Erarbeiten eines neuen Raumkonzepts - Pausenhofpatenschaften

2014 / 2015:

Individualisierte Förderung durch jahrgangsübergreifendes Lernen

2013 / 2014:

Der neue "Lehrplan Plus"

2012 / 2013:

Überarbeiten des Sicherheitskonzeptes

2011 / 2012:

Auflösen der Zweigstelle in der Max - Reger - Str. 69

2010 / 2011:

Aufbau eines Time - Out - Programms

2009 / 2010:

Durch Bewegung Kraft zum Lernen schaffen

2008 / 2009:

kollegiale Zusammenarbeit

2007 / 2008:

Bewegte Schule

2006 / 2007:

Aufbau einer Lernwerkstatt

2005 / 2006:

Entwicklung einer Schulordnung

2004 / 2005:

Elternarbeit

 

 

Unsere Schulordnung

Im Schulhaus:

1)

Ich komme rechtzeitig zum Unterricht

2)

Ich gehe langsam.

3)

Ich grüße freundlich.

4)

Ich spreche leise.

5)

Ich benutze den Haupttreppenaufgang.

6)

Ich lasse die Sachen der anderen in Ruhe.

7)

Ich gehe möglichst nur in der Pause zur Toilette und halte sie sauber.

Im Klassenzimmer

 

 

 

 

 

Ich beachte die Regeln in meiner Klasse.

Pausen

1)

Ich bringe andere Kinder nicht in Gefahr.


2)

Ich vermeide Streit

3)

Ich höre auf den Pausendienst.

4)

Ich verbringe meine Pause im Hof und halte mich an die Zeiten.

5)

Ich halte die Anlage sauber.

6)

Ich achte auf Pflanzen, Tiere und Spielgeräte.

7)

Ich trenne Müll.

Sportstätten

1)

Ich trage Sportkleidung.

2)

Ich lege meinen Schmuck ab.

3)

Ich benutze die Sportgeräte nur nach Anweisungen der Lehrkräfte.

4)

Ich verhalte mich fair und rücksichtsvoll.